Baustellentagebuch

Baubeginn im Juli

Schon am 1.Bautag (27.7.2021) veränderte sich das Erdgeschoss der Schule:

 

Sämtliche für die Bauarbeiten hinderlichen Gegenstände wie zum Beispiel die Lampen wurden entfernt.

Am Aufgang zur 2.Etage entstand eine Bautür, die verhindern soll, dass der Rest der Schule unter dem Dreck der Bauarbeiten in Mitleidenschaft gezogen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schornstein im Zimmer 6 wurde mit Folien vom übrigen Klassenzimmer getrennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der gesamten Woche arbeiteten die Bauarbeiter fleißig:

Sie entfernten das Parkett und pickerten den Betonboden einige Zentimeter tief aus.

Alle Teile wurden über Container entsorgt.

(2.Woche)

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in der 2. Woche der Bauarbeiten war das Ausschachten und Entfernen des Fußbodens schwere Arbeit.

Am Freitag sahen die Klassenzimmer so aus wie auf den Bildern.

Im Hausflur kamen beim Entfernen der Fliesen alte Schieferplatten zum Vorschein.

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Woche vom 9.-13.8.2021 wurden die Ausschachtungsarbeiten beendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der alte, nicht mehr benötigte Schornstein wurde in 2 Klassenzimmern abgerissen.

An dieser Stelle sollen bald digitale Tafeln angebracht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

In der 4.Woche  vom 23.-27.8.2021 wurden die alten Türen einschließlich Zargen herausgerissen.

Außerdem begannen die Arbeiten im alten Mädchen - WC. Die alten Sanitäreinrichtungen wurden entfernt und erstmal im Flur "abgelegt".

 

 

 

 

 

 

 

 

In der letzten Ferienwoche (30.8.-1.9.2021) wurde weiter der alte Fußboden entsorgt. Es kamen die alten Kellergewölbe zum Vorschein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sanitäranlagen im Erdgeschoss wurden vollständig entfernt und warten auf eine Erneuerung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Verbesserungen im Schulhaus sind zu erkennen. Die Stelle im Zimmer 6, an der der alte Schornstein herausgebrochen wurde, wurde verputzt. Nun können unsere neuen Erstklässler ihren neuen Klassenraum beziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

September 2021

 

 

Nun ist es endlich soweit. - Der Fußboden im Erdgeschoss wird wieder aufgebaut.

Im 1.Schritt wurde in allen Klassenräumen, dem Flur und im Sanitärraum eine dicke Schotterschicht aufgefüllt und verdichtet.

(30.8.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach wurde die Schotterschicht mit einer wasserundurchlässigen Plane abgedichtet und die Zugänge für die Wasserleitungen vorbereitet.

(3.9.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 9.September kamen dann die Betonmischer angefahren. Die Bauarbeiter füllten den Flüssigbeton auf die bestehende Schicht.

Es dauerte gar nicht lange und das erste Klassenzimmer war fertig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Betonmasse fest war, wurde mit der Einbringung einer Trennschicht begonnen. Diese soll verhindern, dass Feuchtigkeit von unten nach oben steigen kann.

(28.09.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Oktober 2021

Auch in den ersten Oktoberwochen wurde in unserer Schule weiter fleißig gewerkelt, was für Lehrer und Schüler gleichermaßen wegen der Lärmbelästigung ziemlich anstrengend war.

Es wurden zum Beispiel Elektrokabel erneuert und verlegt, die für den Anschluss interaktiver Tafeln nötig sind. Außerdem erhielten die Klassenräume nötige Kabel für die Ausstattung mit Internet.  Auch die Wasser- und Abwasserleitungen in den Klassenräumen sowie in der Mädchentoilette wurden erneuert.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Zuge der Bauarbeiten erhielten die unteren Klassenräume ebenfalls Zwischentüren. Diese sollen als mögliche Fluchtwege in Notsituationen dienen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

November 2021

Die Klassenzimmer nehmen immer mehr ihre zukünftige Gestalt an:

- Der Hohlraum in der Wand wurde zugemauert.

- Der untere Rand des Bodens wurde verputzt.

(8.11.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Kabel wurden im gesamten Schulhaus verlegt. Die Anschlüsse für die Waschbecken in den Zimmern wurden einige Zentimeter verschoben, um Platz für die Kabelschächte zu schaffen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dezember 2021

Anfang Dezember wurden in den Klassenzimmern die Zuleitungen für die Heizungen auf dem abgedichteten Fußboden verlegt.

(3.12.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Hausflur kam der Rundbogen unter der Treppe wieder zum Vorschein. Außerdem wurden die Kabel weiter erneuert. 

Auch über 2 neue Heizkörper können wir uns freuen.

(3.12.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Fußboden in den Klassenzimmern erhielt noch eine Dämmschicht. Ob das wohl jetzt die letzte Schicht ist???

(15.12.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das neue Mädchen - WC nimmt ebenfalls Gestalt an. Die Anschlüsse sind verlegt...

(15.12.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Januar 2022

Anfang Januar wurden die letzten Arbeiten zur Vorbereitung der obersten Fußbodenschicht durchgeführt. Nach der Dämmschicht kam noch eine Folie darauf und dann...?

(7.01.2022)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch im Hausflur und in der Toilette bekam der Fußboden die letzte Dämmschicht. Außerdem wurden die gesamten Kabelstränge verkleidet bzw. eingemauert.

(7.01.2022)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als Nächstes würde die Betonschicht vorbereitet. Der Boden wurde genau vermessen und die Höhe der Betonschicht gekennzeichnet.

Das wird wohl nun die letzte Fußbodenschicht sein. Wenn der Beton getrocknet ist, können die Malerarbeiten starten.

(21.01.2022)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Februar 2022

Die Klassenräume im Erdgeschoss bekamen ein neues Gesicht. Zuerst wurden alle Unebenheiten beseitigt und die Wände weiß gestrichen.

(4.02.2022)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als ich nach 2 Wochen Winterferien einen Blick in die Baustelle riskierte, staunte ich nicht schlecht.

Die Maler waren in dieser Zeit sehr fleißig. Die Klassenräume und der Flur erhielten ihren neuen Endanstrich. Wie auf den Bildern zu erkennen, erstrahlen sie jetzt sauber und in freundlichen Farben. Es sieht einfach toll aus!

(28.02.2022)

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2022

Seit den Winterferien hat sich auf unserer Baustelle leider sichtbar nicht viel verändert. Da der Fußbodenbeton wohl noch zu feucht war, konnte nicht weitergearbeitet werden.

(11.03.2022)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfang April ging es endlich weiter. Die im Fußboden entstandenen Risse wurden aufgefüllt und verschlossen. Nun kann eigentlich der Fußbodenbelag kommen...

(7.04.2022)