Baustellentagebuch

1.Woche

Schon am 1.Bautag (27.7.2021) veränderte sich das Erdgeschoss der Schule:

 

Sämtliche für die Bauarbeiten hinderlichen Gegenstände wie zum Beispiel die Lampen wurden entfernt.

Am Aufgang zur 2.Etage entstand eine Bautür, die verhindern soll, dass der Rest der Schule unter dem Dreck der Bauarbeiten in Mitleidenschaft gezogen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Schornstein im Zimmer 6 wurde mit Folien vom übrigen Klassenzimmer getrennt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.Woche

 

 

In der gesamten Woche arbeiteten die Bauarbeiter fleißig:

Sie entfernten das Parkett und pickerten den Betonboden einige Zentimeter tief aus.

Alle Teile wurden über Container entsorgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch in der 2. Woche der Bauarbeiten war das Ausschachten und Entfernen des Fußbodens schwere Arbeit.

Am Freitag sahen die Klassenzimmer so aus wie auf den Bildern.

Im Hausflur kamen beim Entfernen der Fliesen alte Schieferplatten zum Vorschein.

 

 

 

 

 

 

 

 

3.Woche

 

 

In dieser Woche wurden die Ausschachtungsarbeiten beendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der alte, nicht mehr benötigte Schornstein wurde in 2 Klassenzimmern abgerissen.

An dieser Stelle sollen bald digitale Tafeln angebracht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

4.Woche

 

 

In dieser Woche wurden die alten Türen einschließlich Zargen herausgerissen.

Außerdem begannen die Arbeiten im alten Mädchen - WC. Die alten Sanitäreinrichtungen wurden entfernt und erstmal im Flur "abgelegt".

 

 

 

 

 

 

 

 

5.Woche

 

 

Der Fußboden im Hausflur wurde weiter entsorgt. Es kamen die alten Kellergewölbe zum Vorschein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sanitäranlagen im Erdgeschoss wurden vollständig entfernt und warten auf eine Erneuerung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die ersten Verbesserungen im Schulhaus sind zu erkennen. Die Stelle im Zimmer 6, an der der alte Schornstein herausgebrochen wurde, wurde verputzt. Nun können unsere neuen Erstklässler ihren neuen Klassenraum beziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

September 2021

 

 

Nun ist es endlich soweit. - Der Fußboden im Erdgeschoss wird wieder aufgebaut.

Im 1.Schritt wurde in allen Klassenräumen, dem Flur und im Sanitärraum eine dicke Schotterschicht aufgefüllt und verdichtet.

(30.8.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach wurde die Schotterschicht mit einer wasserundurchlässigen Plane abgedichtet und die Zugänge für die Wasserleitungen vorbereitet.

(3.9.2021)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 9.September kamen dann die Betonmischer angefahren. Die Bauarbeiter füllten den Flüssigbeton auf die bestehende Schicht.

Es dauerte gar nicht lange und das erste Klassenzimmer war fertig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die Betonmasse fest war, wurde mit der Einbringung einer Trennschicht begonnen. Diese soll verhindern, dass Feuchtigkeit von unten nach oben steigen kann.

(28.09.2021)